Stüven Car Hifi, Navigation und KFZ-Alarmanlagen
2 minutes reading time (442 words)

Tatort BMW F30 F31

BMW-F31-F30-Professional-NaviBMW-f31-f30-AlarmanlageBMW-f30-f31-Navigation-ProfessionalBMW-F30-F31-CAN-Bus-Alarm

BMW-F30-F31-Alarmanlage-Hamburg


So werden wir beklaut

Im Rahmen der international organisierten Kfz-Kriminalität agieren in Deutschland vornehmlich litauische und polnische Tätergruppierungen. Die Absatzmärkte sind vorrangig im Osten Europas.

Premiummarken fahren, aber nichts bezahlen

Die Zielmärkte für in Deutschland entwendete BMW, VW und Audi Fahrzeuge liegen überwiegend im östlichen Europa, neuerdings sind aber auch Verlagerungen in noch weiter entfernte Regionen in Zentralasien bis nach Tadschikistan und Usbekistan per GPS aufgezeichnet worden.
Polen und Litauen als Herkunftsregion von Straftätern im Bereich der internationalen Kfz-Kriminalität kommt besondere Bedeutung zu.
Osteuropäische Staaten fungieren als Transit-Staaten für Fahrzeugtransporte in die abgelegenen zentralasiatischen Absatzstaaten.
Zudem hat sich die Route über die Türkei zu einem der wichtigen Transportweg für geklauten Fahrzeuge entwickelt. BMW, Mercedes,Audi und Toyota sind gesucht in Zentralasien und im Nahen und Mittleren Osten.
Auch im Westen Deutschlands werden Verschieberouten der Mafia über die Niederlande für den Abtransport auf dem Seeweg in Richtung Afrika aufgezeichnet, dank GPS Tracker Einsatz können nun die Vertriebswege nachvollzogen werden.

Hohe Professionalisierung der OK-Gruppierungen

Die internationale Kfz-Verschiebung wird von hoch qualifizierten, spezialisierten und in der Regel arbeitsteilig vorgehenden Tätergruppierungen dominiert. Die Außerkraftsetzung von werksseitig verbauten Wegfahssperren, der Fahrzeugtransport, die Zerlegung der Fahrzeuge in Einzelteile, und die Fälschung oder Verfälschung von Fahrzeug Ident-Nummern oder Papieren sowie der Vertrieb der entwendeten Fahrzeuge erfordern eine umfassende Planung&Abwicklung und sprechen für die hohe Professionalisierung der Täter. In fast allen Fällen arbeiten die unterschiedlichen Ebenen einer Bande voneinander abgeschottet und nur selten hat der einzelne Dieb Kenntnis über den Gesamtablauf der Kfz-Mafia.

Die KFZ Mafia

Neben den Bossen, Dieben, Fahrern, Kurieren und kleinen Hehlern sind auch für die Logistik zuständige im Ausland sitzenden Bosse sowie verschiedene Spezialisten an dem komplexen Tatgeschehen beteiligt. Die Tätergruppierungen arbeiten mit modernsten Einbruchswerkzeugen, mit denen sie in der Lage sind, die serienmässig verbauten Wegfahrsperren und Alarmanlagen der Fahrzeughersteller unwirksam zu machen.

Das Geschäft boomt

mit BMW Navigationssystemen. Das BMW Navi Professional steht bei den Dieben auf Platz Nummer 1. Besitzer einen BMW F10,F11,F20,F30,F31,X3,X5,X6 und diverser BMW e60,e61,e90,e91 handel grob Fahrlässig ohne Ihr Fahrzeug gegen die Diebe abzusichern.

Stüven Car HiFi Hamburg

schützt Ihr Fahrzeug mit einer nachträglich verbaute KFZ Alarmanlage mit Radarüberwachung. Modernste und manipulationssichere Alarmanlage und eine mechanische Wegfahrsperren, Sperrung der Gangschaltung, Sperrung der Lenksäule von Bear Lock macht es auch ausgeschlafen und dreisten Dieben unmöglich hier erfolgreich und unentdeckt zuzuschlagen. Unsere Kunden mussen in den letzte 20 Jahren keine Verluste hinnehmen!

Der Abtransport entwendeter Kfz in die Absatzstaaten erfolgt durch Fahrzeugkuriere, welche die Fahrzeuge selbst oder entsprechende Transportfahrzeuge steuern, oder in einem Containern. Hier bleibt keine Bewegung unentdeckt, der GSM und GPS Tracker erfasst jede Bewegung und meldet diese sofort auf die hinterlegten Rufnummern die wir auf der eingebauten SIM Karte für Sie abgespeichert haben.

Tatort BMW F10 F11
VW T5 einen Bären aufgebunden!
 

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Freitag, 14. Dezember 2018