Stüven Car Hifi, Navigation und KFZ-Alarmanlagen
2 minutes reading time (379 words)

Zahlen, Daten, Fakten: Autodiebstahl in Deutschland

Autoalarmanlagen schützen vor Autodiebstahl

Autoalarmanlagen sind überflüssig? Ganz und gar nicht, wenn man sich den aktuellen Bericht des BKA anschaut.

Vor allem deutsche Fahrzeughersteller sind weiterhin stark betroffen von Autodiebstählen. Das geht aus dem vor kurzem veröffentlichten Bericht des BKA „Bundeslagebild KFZ-Kriminalität“ hervor. Rund 62 Prozent der dauerhaft abhanden gekommenen Autos sind Autos der deutschen KFZ-Hersteller VW, Audi, BMW und Mercedes. Zwei von drei geklauten Fahrzeuge sind also ein deutsches Fabrikat. In absoluten Zahlen ausgedrückt: 11.749 Fahrzeuge von deutschen Herstellern wurden 2017 gestohlen.

Wie im Vorjahr ist weiterhin VW der Spitzenreiter und führt die Rangliste der dauerhaft abhanden gekommenen PKW in Deutschland mit 3.782 Fahrzeugen an. Auf den Plätzen dahinter folgen Audi (3.275 Fahrzeuge), BMW (2.640) und Mercedes (2.052). Bei BMW und Mercedes ist die Diebstahlquote jeweils um 2,4 bzw. um 9,6 Prozent gestiegen.

Trotz der vergleichsweise geringen Anzahl an Diebstählen von Fahrzeugen ausländischer Hersteller in Deutschland war im vergangenen Jahr ein kontinuierlicher Anstieg der Diebstahlzahlen des Automobilherstellers Mazda zu erkennen. Mit einem Anstieg um 19 Prozent auf insgesamt 840 gemeldeten Fahrzeugdiebstahlen verzeichnet Mazda den mit Abstand höchsten Zuwachs.

Quelle:BKA (KFZ-Kriminalität, Bundeslagebild 2017, Seite 4)

Alarmanlage dient als Abschreckung

Die CAN-Bus-Alarmanlage von Vodafone Cobra ist daher die effektive Möglichkeit Ihr Fahrzeug nachträglich abzusichern und mit einer Alarmanlage nachzurüsten. Diese CAN-Bus Alarmanlage ist mit einer einzigartigen 2-fach Fahreridentifikation ausgestattet und bietet mit dem neuesten Stand der Technik optimalen Schutz. Das bedeutet, dass das Fahrzeug nur in Verbindung mit der DriverCard (Fahreridentifikation) gestartet werden kann. Sollte jemand versuchen das Auto ohne diese DriverCard zu starten, dann wird automatisch die Autoalarmanlage und die elektronische Wegfahrsperre ausgelöst. Das Alarmsystem ist damit nicht zu überwinden, denn die Täter können das Auto auch nicht mit einem verlängerten Funksignal oder einem nachgemachten Schlüssel starten. Zusätzlich ist nach Empfehlung der Kriminalpolizei ein Radarmodul zur Innenraumüberwachung, ein GPS-Ortungssystem und ein Neigungssensor.

Über einen Garantieverlust müssen sich die Besitzer eines Neuwagens keine Gedanken machen. Denn die Alarmanlage von Vodafone Cobra ist nach den EU-Richtlinien gebaut und von den Autoherstellern zertifiziert.

Wer nicht selbst im nächsten Jahr in der Statistik des BKA mit seinem Fahrzeug auftauchen will, kann mit einer Alarmanlage von Stüven KFZ Alarm einfach nachrüsten. Die neusten Einbruchsmaschen der Autodiebe und wie man sich als Autobesitzer gegen einen Diebstahl schützen kann, zeigen wir in diesem Video mit einem BMW. Klickt rein!

 

BMW's mit M-Ausstattung besonders gefährdet
Autodiebstahlserie: Nicht nur in den Metropolen