Stüven Car Hifi, Navigation und KFZ-Alarmanlagen
2 minutes reading time (330 words)

Autodiebstahl in wenigen Sekunden möglich

Mazda CX5 Alarmanlage

Es hört sich unglaublich an, ist aber mittlerweile Realität geworden. Belgische Sicherheitsforscher haben einen Weg gefunden, einen Tesla Model S zu klauen, ohne Spuren zu hinterlassen. Sie müssen dafür nur kurz am Besitzer des Wagens vorbeigehen und können dann den Schlüssel mit moderner Technik nachmachen. Das Problem liegt in einer schwachen Kryptografe des Fahrzeugschlüssels. Zum Aufschließen der Türen und zum Lösen der Wegfahrsperre senden sie einen verschlüsselten Code an den Wagen, so wie es die meisten elektronischen Autoschlüssel tun. Diese Technik kann leider schon bald eine gängige Praxis bei Autodieben werden. Was bei einem Tesla geht, der von Haus aus recht innovativ ausgestattet und geschützt ist, funktioniert dann auch bei anderen hochwertigen Automarken. Wer also auf Nummer sicher gehen will, der sollte zum einen aufmerksam sein, aber auch gleichzeitig Vorsichtsmaßnahmen treffen und das eigene Auto mit einer Alarmanlage von Vodafone Cobra nachträglich absichern. Den ausführlichen Artikel zum Tesla-Hack findet man hier: http://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/tesla-hacker-klonen-schluessel-in-1-6-sekunden-a-1227552.html

Um ein solches Szenario zu vermeiden, bietet es sich an das eigene Fahrzeug mit einer Alarmanlage von Vodafone Cobra nachzurüsten. Die Cobra Alarmanlage von Vodafone Automotive ist technisch auf dem neusten Stand und basiert auf einer 2-faktoriellen Wechselkodierung. Diese Wechselkodierung sorgt dafür, dass das Signal nicht abgefangen werden kann. Das bedeutet, dass das Fahrzeug nur in Verbindung mit der DriverCard (Fahreridentifikation) gestartet werden kann. Das Klonen des Fahrzeugsschlüssels würde einem Autodieb nichts bringen, denn er könnte das Fahrzeug nur mit dem nachgemachten Schlüssel nicht starten. Sollte jemand versuchen das Auto ohne diese DriverCard zu starten, dann wird automatisch der Vollalarm ausgelöst und die elektronische Wegfahrsperre aktiviert. Das Alarmsystem ist damit nicht zu überwinden, denn die Täter können das Auto auch nicht mit einem verlängerten Funksignal oder einem nachgemachten Schlüssel starten. Zusätzlich ist nach Empfehlung der Kriminalpolizei ein Radarmodul zur Innenraumüberwachung, ein GPS-Ortungssystem und ein Neigungssensor. Das GPS-Ortungssystem hat vorrangig die Funktion, dass der Fahrzeughalter im Alarmfall direkt benachrichtigt wird.

In unserem Video zeigen wir, wie die Alarmanlage von Vodafone Cobra im Detail funktioniert und das Auto schützen kann:

BMW F10/F15 Alarmanlage von Pandora
Alarmanlage für die Reifen beim BMW (F10)