Stüven Car Hifi, Navigation und KFZ-Alarmanlagen
2 minutes reading time (384 words)

BMW F10/F15 Alarmanlage von Pandora

Pandora-BMW-Alarmanlage

Mit Pandora kommt ein ganz neuer Alarmanlagenanbieter auf den europäischen Alarmanlagen-Markt. Die Firma Pandora kommt ursprünglich aus Russland und ist dort der unangefochtete Primus auf dem russischen Markt. Pro Monat verkaufen sie dort 65.000 Alarmanlagen. Nun wagen sie den Sprung auf den europäischen Markt.

Was kann die Alarmanlage von Pandora?

Von Pandora gibt es ganz unterschiedliche Produkte und Alarmanlagen. Vor allem die Pandora Smart Pro und die Pandora Mini sind für den europäischen Markt angedacht. Bei beiden Ausführungen ist auffällig, dass sich die Alarmanlagen als Komplettsystem verstehen und keine zusätzlichen Module für die Alarmanlage benötigt werden. So sind die Alarmanlagen mit einer Bluetooth-Wegfahrsperre, ein GSM-Modem und einen Steckplatz für eine SIM-Karte ausgestattet. Zudem lässt sich die Alarmanlage bequem über eine App steuern und auch die verschiedenen telemetrischen Daten können über die App von Pandora eingesehen werden. Rundum sicher die innovativsten und neuesten Alarmanlagen auf dem europäischen Markt.

Außerdem bringt Pandora extra für den europäischen Markt eine Alarmanlage für Wohnmobile heraus. Ausgestattet mit speziellen, einfach zu installierenden Sensoren, bietet sie einen zuverlässigen Schutz für zahlreiche Türen, Fenster, Luken sowie die Kontrolle der Umfeldumgebung des Fahrzeugs auf dem Parkplatz. Auch diese Alarmanlage lässt sich über Bluetooth mit dem Handy verbinden oder über eine App steuern.

Wie ist die Qualität von Pandora zu bewerten?

Pandora überwacht aktiv alle gesetzlichen Anforderungen und verbessert ständig ihre Produkte. Deshalb unterscheiden sie sich von den meisten Automobilausrüstern aus Russland und der GUS. Als Bestätigunng hiervon ist Pandora derzeit der einzige Automobilelektronikhersteller aus Russland, der nach der internationalen Norm ISO / TS 16949 zertifiziert ist.

In der Woche vor der Automechanika in Frankfurt am Main teilte Pandora mit, dass alle KFZ-Alarmanlagen die notwendigen Tests in den Labors der TÜV SÜD  erfolgreich bestanden haben. Damit erhalten sie das E8-Prüfzeichen der EU und können ihre Geräte kenntlich machen. Für die Kunden bedeutet dies zusätzliche Sicherheit, da nach EU-Vorgaben die Freigabe erteilt wurde und klar ist, dass die Alarmanlage von Pandora keinesfalls für Probleme bei Autos sorgt. Das ermöglicht den Kunden, sich absolut sicher auf die elektrische Sicherheit der Pandora-Alarmsysteme zu verlassen und keine Angst haben zu müssen,  die Garantie des Automobilherstellers zu verlieren oder Probleme mit den Versicherungsgesellschaften zu haben.

In unserem Video haben wir den Messestand von Pandora auf der Automechanika 2018 besucht und stellen die neuen und innovativen Alarmsysteme im Detail vor. Klickt rein!

Mazda Alarmanlage als Schutzmaßnahme
Autodiebstahl in wenigen Sekunden möglich