Stüven Car Hifi, Navigation und KFZ-Alarmanlagen

HEOSolution ist seit Jahren ein erfolgreicher Zulieferer für Wohnmobilsicherheit und zuverlässiger Partner von Stüven KFZ Alarm. Der Produktschwerpunkt liegt auf der Entwicklung und Pflege von Sicherheitsschlössern. Das Ziel ist ein effektiver Wohnmobil-Einbruchschutz in Form von Sicherheitsschlössern. Vor diesem Hintergrund ist HEOSolution bestrebt immer die beste Lösungen weiterzuentwickeln und für ein sicheres Wohnmobilerlebnis zu sorgen. Durch die Verwendung hochwertigster Materialien werden auschlißelich Teile mit durchdachten Funktionalität hergestellt, die ein höchstes Maß an Sicherheit bieten. Eine einfache Montage rundet die kostengünstige Lösung ab.

Wir bieten als zusätzliche Absicherung zur Alarmanlage die verschiedensten Zusatzschlösser von HEOSafe® an:

HEOSafe® Zusatzschloss für das Außenschloss mit Handgriff Typ POS

HEOSafe® Zusatzschloss für das Außenschloss mit Handgriff Typ ZADI

HEOSafe® Zusatzschloss für das Außenschloss mit Handgriff Hartal-Arch

 

 HEOSafe® Door Frame Lock: Zusatzschloss mit Befestigungsplatte für die Montage an Türrahmen, Serviceklappen und Heckgaragen

HEOSafe® Austauschschloss mit Handgriff Typ POS für die Systeme EUROP, FF-Systems und baugleiche Schlösser

 

 

HEOSafe® Zusatzschloss für Carado / SunLight

 

 

HEOSafe® Zusatzschloss speziell für Aussenklappen, Heckgaragen und Aufbautüre

Die Bear-Lock Wegfahrsperre ist eine mechanische Diebstahlsicherungen. Durch den Einbau einer solchen Wegfahrsperre wird die Schaltung blockert und damit das Fortbewegen des Fahrzeugs verhindert Das Prinzip ist einfach: Im eingelegten Rückwärtsgang (manuelles Getriebe) oder in eingelegter Parkposition (Automatikgetriebe) wird das Schalten blockiert, sodass andere Gänge bzw. Wählstufen zum Losfahren nicht eingelegt werden können. Der Einbau erfolgt je nach Fahrzeugtyp unter oder hinter der Mittelkonsole. Eingesetzt werden dafür Abreiß-Schrauben bzw. -Muttern und dies werden an vorhandenen Punkten der Karosserie befestigt. Dadurch müssen keine Veränderungen am Fahrzeug vorgenommen werden.

Für jedes Fahrzeug entwickelt Bear-Lock individuelle Wegfahrsperre, um die optimale  Befestigungsmöglichkeiten an den Mittelkonsolen zu nutzen. Grundsätzlich ist es für  fast alle PKW, Transporter, Vans, Wohnmobile, Busse sowie LKW möglich eine solche Wegfahrsperre zu entwickeln und in das jeweilige Fahrzeug einzubauen.Entscheidend ist, dass die Wegfahrsperre erst nach einer Bestellung produziert wird und einen einmalig gefertigten Schließzylinder sowie dazugehörige Schlüssel enthält.

Die Vorteile auf einen Blick:

  • Mechanische Sperrung des Schalthebels in einer Parksituation
  • Feste Verbindung mit der Fahrzeugkarosserie
  • Aktivierung in kürzester Zeit
  • Sicherung anhand Abreiß-Schrauben
  • Gekapseltes Sicherheitsschloss
  • Wartungsfrei und stromunabhängig
  • TÜV-geprüft

Das moderne Alarmsystem von Vodafone Automotive für die beliebten Reisemobile Fiat Ducato und Volkswagen T6: Die Vodafone Cobra 46 Pro. Außerdem auf Anfrage auch für andere Wohnmobile verfügbar.

 

Wie funktioniert die Vodafone Cobra 46 Pro-C?
Die Cobra CAN-Bus Alarmanlage von Vodafone Automotive wurde speziell für die Verwendung in Wohnmobilen entwickelt. Sie wird an den CAN-Bus angeschlossen und überwacht die Original-Türen, die Motorhaube und den Innenraum, sodass bei einem Einbruchsversuch direkt lautstark Alarm ausgelöst wird. Wichtig ist, dass das Alarmsystem die Informationen nur mitliest um diese auszuwerten, jedoch keine eigenen Informationen auf den CAN-Bus schreibt. Das Schreiben auf den CAN-Bus kann zu Störungen der Fahrzeugelektronik führen.

Geschärft und entschärft wird das System ganz komfortabel über die serienmäßige Funkfernbedienung des Fahrzeugs. Der mitgelieferte Handsender wird zur zusätzlichen Funkfernbedienung und steuert nicht nur die Alarmanlage, sondern gleichzeitig auch die Zentralverriegelung des Fahrzeugs. Das ist von Vorteil, weil die meisten Wohnmobile in der Regel mit nur einer Funkfernbedienung ausgeliefert werden. In Gefahrensituationen kann über den Handsender außerdem ein Panikalarm ausgelöst werden.

Die einstellungsfreien Ultraschallsensoren sichern den Innenraum unsichtbar ab. Damit werden ebenfalls Bewegungen im rückwärtigen Bereich des Fahrzeugs überwacht und führen zu einer Alarmauslösung bei Einbrüchen über Aufbautüren, Fenster oder Heki. Selbstverständlich lässt sich die Innenraumüberwachung jederzeit komfortabel über einen Schalter deaktiviert. Dieser Einstellungsmodus empfiehlt sich vor allem nachts, wenn Sie im Fahrzeug schlafen und Türen sowie Klappen dennoch überwacht werden sollen.

Wie erfolgt der Einbau der Vodafone Cobra 46 Pro-C?
Der Einbau der Alarmanlage erfolgt schnell und unkompliziert, da Sirene und Steuergerät über Funkl kommunizieren und daher keine Leitungen vom Innenraum in den Motorraum verlegt werden müssen. Bei einem Fahrzeugwechsel kann die Alarmanlage ohne Porbleme wieder ausgebaut werden. Darüber hinaus besitzt die Funksirene eine integrierte Notstrombatterie, sodass beim Abklemmen der Stromversorgung oder bei einer Störung der Funkverbindung zwischen Sirene und Steuergerät lautstark Alarm ausgelöst wird.

Technische Details:

  • Komfortable Bedienung: Das Schärfen und Entschärfen geschieht über den Original-Funkschlüssel.
  • Der mitgelieferte, wasserdichte Handsender wird nicht nur zur Steuerung der Alarmanlage, sondern auch zur Steuerung der Zentralverriegelung genutzt.
  • Auch beim mechanischen Öffnen der Türen wird ein Alarm ausgelöst.
  • Absicherung des Innenraums über Ultraschallsensoren: Die Innenraumüberwachung ist über den Handsender abschaltbar, sodass nachts die Türen und Klappen überwacht werden während Sie schlafen.
  • Lautstarke Sirene mit Notstromversorgung und Selbstschutz. Der Alarm ist bei abgeklemmter Sirene genauso laut wie die Sirene beim Anschluss an das Stromnetz des Fahrzeugs.
  • Wegfahrsperre: Optional kann eine Wegfahrsperre verbaut werden und verhindert den Start des Motors, wenn das Alarmsystem geschärft ist.
  • Panikalarm: In Gefahrensituationen kann der Panikalarm durch den Handsender ausgelöst werden.
  • Ortungssystem: Optional kann ein Ortungssystem angeschlossen werden.
  • Versicherungsfreigabe: Erfüllt für Länder mit Versicherungsvorschriften die notwendigen Freigaben. In Deutschland sparen ebenfalls viele Kunden damit Versicherungsprämie.

Ein Funk-Alarmsystem für die Reisemobile neuster Generation. Passend für Ducato/Jumper//Boxer/Sprinter/T5/T6.

©Thitronik - Alarmsysteme made in Germany

Technische Details:

  • Einfache Handhabung
  • Funk-Magnetkontakte
  • Keine störanfälligen Bewegungsmelder
  • Ohne die Deaktivierung der Thitronik WiPro III Alarmanlage Aufenthalt im Fahrzeug möglich
  • Zentralsteuerung über Fahrzeugfunkschlüssel und Funk-Handsender
  • Nachrüsten von Funkzubehör per Funk-Handsender oder Kabinentüren möglich
  • Bei Fahrtantritt gibt es die Funktion zur Kontrolle der geschlossenen Kontakte
  • Panikalarmfunktion
  • Individueller Kabelbaum für jedes Fahrzeug
  • Ebenfalls verfügbar für Reisemobile ohne CAN-Bus
  • Einfacher Austausch der Batterien
  • Bis zu 75 Meter Funk-Reichweite
  • Mit einer Störsendererkennung "Anti-Jamming"
  • Fernalarmierung und Ortung durch das Modul Pro-Finder (Optional hinzuzufügen)
  • Fahrräder, Sat-Antenne, Surfboards oder Campingmöbel mit einer Kabelschleife sichern (Optional hinzuzufügen)
  • Gaswarner für Propan und Butan (Optional hinzuzufügen)

Bei der Thitronik WiPro III steht die einfache Anwendung für den Reisemobilbesitzer im Vordergrund, sodass Sie komfortabel und umfassend geschützt sind. Wie in den Vorgängermodellen wird auch in dieser Alarmanlage weiterhin keine Bewegungsmelder eingesetzt. Neu sind die Funk-Magnetkontakte, die selbstverständlich an die aktuellesten Fensterrahmen angepasst sind und somit das Fahrzeug und die Fahrzeughülle effektiv schützen. So treten keine Fehlalarme auf und die Thitronik WiPro III Alarmanlage sorgt auch bei Ihrer Anwesenheit für Ihren Schutz.

Die Funkreichweite wurde um 50 Prozent verlängert. Die integrierte Innenraumsirene und die selbstklebende Befestigungsmöglichkeit machen die Thitronik WiPro III noch anwendungsfreudiger. Bei neusten Fahrzeugen wertet der CAN-Treiber diie Informationen von der originalen Funk-Fernbedienung und Türkontakten Ihres Wohmobils aus. Ältere Fahrzeuge überwacht WiPro III über analoge Eingänge. Dabei ist es in beiden Fällen möglich bis zu 100 Funk-Komponenten zur Absicherung anzuschließen.

In Verbindung mit Pro-finder werden Sie im Alarmfall informiert und können das Fahrzeug orten. Über das Profinder-Modul werden Sie im Alarmfall informiert und können das Fahrzeug orten. Durch die vielseitigen Funk-Komponenten ist die Thitronik WiPro III die richtige Alarmanalge für jedes Reisemobil.